[Youtube] Musikalische Berührungen

Diese Klaviersonate (Nr. 2) von Chopin gehört zu meinen Lieblingsstücken und ist mehr als nur empfehlenswert.  Es berührt mich so sehr, unbeschreiblich. Ich hatte diese Klaviersonate an dieser Stelle in meinem Blog bereits in der Fassung von Vladimir Horowitz sehr empfohlen. Für mich eines der Stücke, welches gespielt werden soll, wenn ich Abschied genommen habe.

Dieses Mal die Klaviersonate Nr. 2 von Chopin in der Fassung von Hélène Grimaud.

[DLF Feature] Sterben nach Plan

Rostock - astronomische Uhr

Protokoll einer letzten Reise

[DLF Feature] Von Stefanie Müller-Frank: Sie wollen gemeinsam sterben. Sie sind alt, aber nicht todkrank. Sie kennen den genauen Ablauf der Sterbebegleitung – nur ein wichtiger Protagonist fehlt noch: jemand, der nach dem Tod ihre Leichen identifiziert. Weil Tochter und Pfarrer zögern, Freunde und Nachbarn nichts davon wissen sollen, fragen sie eine Fremde: die Autorin.

Zum Nachlesen und Nachhören

[jW] Hasta Siempre, Comandante!

[jW] Weltweite Trauer um Fidel Castro. Kuba hält den Atem an

Am späten Freitag abend (Ortszeit) starb in Havanna der langjährige kubanische Präsident Fidel Castro im Alter von 90 Jahren. Über die traurige Nachricht informierte Kubas Präsident Raúl Castro in einer über alle Fernsehsender des Landes ausgestrahlten Ansprache: »Mit tiefem Schmerz spreche ich zu Ihnen, um unser Volk und die Völker der Welt darüber zu informieren, dass heute, am 25. November um 22.29 Uhr, der Comandante en Jefe der Kubanischen Revolution, Fidel Castro, verstorben ist.« Der Staatsrat der Republik Kuba ordnete eine neuntägige Staatstrauer an.

Lest hier weiter: http://www.jungewelt.de/m/artikel/298084.hasta-siempre-comandante.html

Mehr Eindrücke gibt es hier in einem kubanischen Weblog https://lacubanita2311.wordpress.com/2016/12/01/mis-ojos-ante-la-caravana/

24.09.2016 – Besuch des Friedwaldes bei Fürstenwalde

Die Brandenburger Freidenkerinnen und Freidenker besuchen am 24. September 2016, anlässlich der Tag- und Nachtgleiche im Herbst, gemeinsam mit den NaturFreunden der OG Ludwigsfelde-Teltow Fläming den Friedwald bei Fürstenwalde. Informationen zur Veranstaltung entnehmt bitte diesem PDF-Dokument (Webanzeige, ca. 180 KB, Ausdruckvariante, ca. 2,5 MB).

Was…

…  bleibt von uns, wenn wir gehen?

Potsdam, Park Sanssouci

„Wir sehen alles durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort. Manchmal können wir durch den Spiegel schauen und ein wenig von dem entdecken, was sich auf der anderen Seite befindet. Aber wenn wir den Spiegel ganz sauber wischten, würden wir viel mehr sehen. Nur könnten wir uns dann nicht mehr selbst erkennen…“ – Jostein Gaarder in „Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort“